Nullius – Sangiovese

1438

Der Name dieses Sangiovese kommt aus dem lateinischen Ausdruck “Nullius Diocesis”, der für die religiöse Selbständigkeit benutzt wurde, nämlich: “gehörend zu keiner Diözese”. In dem Zeitalter des Kirkenstaat, davon unser Regione ein Teil war, für unsere Landsleute bedeutete die religiöse Selbständigkeit Charakter, Stärke, Eingensinn und Stolz.

10 vorrätig

Kategorie: Product ID: 3327
  • VIELFALT: 100% Sangiovese
  • PRODUKTIONSBEREICH: Marken Süden, Provinz Ascoli Piceno, Gemeinde Rotella.
  • LAND: mittlere Mischung / Tone und veränderte Kalksteinbänke.
  • WEINBERGE: von 350 bis 550 m.ü.M., ausgebildet mit Kordon, mit 5.680 Reben pro Hektar.
  • KLIMA: kalte Winter mit kühlen Quellen und trockenen Sommern.
  • WEINBEREITUNG: Abbeeren und traditionelle Mazeration für 12/16 Tage bei kontrollierter Temperatur (max 28 ° C).
  • REIFUNG: Alter Teil in Tonneau (5 hl) und teilweise in Barrique der 1. 2. Passage für 12 Monate.
  • ALTERUNG: 6/8 Monate in der Flasche bei einer Temperatur von 15 ° C.
  • VERKOSTUNG: Rubinrot, mit einem fruchtigen und pflanzlichen Ton auf einem Lakritz-Hintergrund. Warm im Mund und kräftige Tannine, ausgeglichen durch die Holzpassage. Finale aus fruchtigen Erinnerungen.
  • GASTRONOMISCHE KOMBINATIONEN: Ideal zu gemischtem gekochtem Fleisch, Rindergulasch, Leber, würzigen Würsten und reifem Käse.
  • SERVICETEMPERATUR: 18 ° C
  • DAUER: über fünf Jahre bei sachgemäßer Lagerung.
Riconoscimenti CWSA Gold MedalDecanter Asia Wine AwardsDecanter Worl Wine Awards - CommendedGilbert & Gaillard